Fotoreise Bolivien

Erleben Sie auf dieser Privatreise ein spektakuläres Land um unzählige einzigartige Fotos zu schießen!

Rundreisen Highlights

  • Ein spektakuläres Land um unzählige einzigartige Fotos zu schießen!

  • La Paz, mit seinem Lebensstil, der ausgeprägten Kultur und großartigen Seilbahn - wird Ihnen den Atem rauben!

  • Titicacasee - Höchster schiffbarer See weltweit!

  • Der höchste Berg Boliviens ist der Sajama mit einer Höhe von 6.542 m / 21.463 ft.

  • Uyuni Salzwüste: über 12.000 km² pures Salz! Größter Salzsee weltweit!

  • Entdecken Sie die farbenfrohen Vulkane und Lagunen des Nationalreservats Eduardo Abaroa!

Rundreisen Route

La Paz - Valle de los espíritus - Palca Schlucht - La Paz - Copacabana - Isla de Sol - La Chinkana - Isla de la Luna - Copacabana - La Paz - Curahuara de Carangas - Tomarapi - Coipasa - Tahua - Uyuni - San Pedro de Quemez - Minor Lagunen - Ojo de Perdiz - REA - Villamar - Valle de las Rocas - Uyuni - Oruro - La Paz

Tag 1: Ankunft in La Paz. Stadtrundgang mit vielen bunten Märkten (Am Nachmittag)

Ankunft in dieser einzigartigen Metropole mit einer ganz besonderen Lage auf fast 4000 Metern über dem Meeresspiegel. Der erste Eindruck wird Ihnen - in jeglicher Hinsicht - den Atem rauben. Sie werden zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie Zeit haben sich auszuruhen und sich langsam an die Höhe zu gewöhnen. Am Nachmittag erkunden Sie bei einem Stadtrundgang mit den so genannten “lustra bota” (Schuhputzern) die eindrucksvolle Gegend und lernen diese chaotische Stadt von einer ganz anderen Seite kennen. Die vielen farbenfrohen Märkte auf dem Mercado Rodriguez, wie der “Fischmarkt”, “Blumenmarkt” und der “Uruguay Markt” mit vielen verschiedenen Vogel- und Tierarten sowie zahlreichen Köstlichkeiten, bieten Ihnen gleich zu Beginn interessante Fotomotive. Die Stadtführung endet am Plaza de San Pedro, wo sich das berühmte San Pedro Gefängnis befindet. Zum Abschluss dieses ersten Tages genießen Sie noch eine Fahrt mit der Teleferico (Seilbahn) um einen grandiosen Ausblick zu bekommen. Aus dieser Höhe lassen sich hervorragende Fotos des Häusermeeres mit dem majestätischen Illimani im Hintergrund machen!

Übernachtung: La Casona Boutique

Tag 2: Wanderung zu "Valle de los espíritus" und Palca Schlucht (Halbtägig)

Transfer zur “Valle de los espíritus” wo Ihre heutige Wanderung mit eindrucksvollen Schluchten beginnt (3 Stunden). Das Tal liegt weiter außerhalb der südlichen Gegend von la Paz (Zona Sur). An diesem Ort können Sie wunderbar die auf unheimliche Weise erodierten Schluchten und fantastischen Orgelpfeifen-Türme vom Cañón de Palca sehen. Die Landschaft ähnelt der Valle de la Luna (Tal des Mondes), jedoch viel umfangreicher. Somit können Sie sich genügend Zeit nehmen um diese einzigartige Landschaft mit Ihrer Kamera aufzunehmen.

Übernachtung im La Casona Boutique Hotel inklusive Frühstück

Tag 3: La Paz - Copacabana - Isla de Sol

Eine angenehme Fahrt Richtung Norden durch die Hochebene und parallel zur Anden Königskette wartet auf Sie bis Sie schließlich Copacabana erreichen (3 ½ Stunden), ein kleines Städtchen am Rande des malerischen Titicacasees. Besuch der beeindruckenden Kirche und der berühmten "Virgen Morena", Rundgang durch die Stadt mit vielen bunten Geschäften und Restaurants. Anschließend geht es mit dem motorisierten Boot zur legendären Sonneninsel (1 Stunde) bis zum Hafen von Huacani, eine wunderschöne Bucht um ein köstliches Aptapi zu genießen (typisches Mittagessen in den Anden). Gestärkt geht die Bootsfahrt weiter bis zu den Ruinen von Pilkokaina Inca Temple. Schließlich wandern Sie zur Ecolodge La Estancia und werden dort mit einem wundervollen Blick auf den Titicacasee belohnt (1 Stunde). Hier haben Sie Zeit die Natur mit Ihrer Kamera genauer unter die Linse zu nehmen.

Übernachtung in der Ecolodge la Estancia inklusive Vollpension
Ein magischer Ort, gelegen am südlichen Teil der Sonneninsel im Titicacasee. Die Ecolodge wurde gebaut mit dem Hintergrund die Anden Architektur zu erhalten und diese mit modernem Komfort zu verbinden, immer unter Beachtung und in Harmonie mit der umgebenden Natur und dem Lebensraums der Tiere auf der Insel. Die Cottages wurden mit Lehmziegeln und Strohdächern gebaut und in die bestehenden präinkaischen Terrassen integriert. Außerdem verwenden wir Solarenergie und recyceln Müll auf allen Wegen.

Tag 4: La Chinkana auf der Isla del Sol

VERPASSEN SIE NICHT DEN FRÜHEN SONNENAUFGANG! Dieses Spektakel bietet Ihnen ein traumhaftes Fotomotiv. Sie wandern abwärts durch Yumani, besuchen die Inkaterrassen und den Brunnen der „Ewigen Jugend“. Im Anschluss fahren Sie mit dem Boot Richtung Norden um die grandiosen Chincana Ruinen und den Heiligen Felsen zu besichtigen (1 Stunde). Lassen Sie sich von der intensiven Farbkulisse verzaubern – klarblauer Himmel, mystischer Titicacasee und erstaunliche Ruinen treffen hier in einem Bild aufeinander und Sie können Ihren Blick bis nach Peru schweifen lassen. Dann kurze Wanderung (45 Minuten) nach Challapampa und zurück zur Ecolodge La Estancia, wo Sie optional die Möglichkeit zu einer Wanderung haben (2 ½ Stunden). Am Nachmittag haben Sie Zeit, den Frieden und die Schönheit dieses mystischen Ortes zu genießen und mit der Kamera zu erkunden.

Übernachtung in der Ecolodge La Estancia inklusive Vollpension

Tag 5: Isla del Sol - Isla de la Luna - Copacabana - La Paz

Heute wandern Sie abwärts durch das Dorf von Yumani und durch den wunderschönen Garten und die Inkatreppen bis Sie den Hafen erreichen und das Boot zur magischen Mondinsel (1 Stunde) nehmen. Dort angekommen Besuch der Inak Uyu Ruinen. Dann geht es mit dem Boot zurück nach Copacabana (1 ½ Stunden) um schließlich zurück nach La Paz zu fahren (privater Transfer / 3 ½ Stunden).

Übernachtung im La Casona Boutique Hotel mit Frühstück und Mittagessen

Tag 6: La Paz - Curahuara de Carangas - Tomarapi (Sajama Nationalpark)

Am Morgen privater Transfer von La Paz. Sie überqueren das Hochland und den Fluss Desaguadero. Besuch der kolonialen Kirche von Curahuara de Carangas (2 Stunden), ein wahres Schmuckstück der Anden Religion sowie für Ihre Kamera. Weiterfahrt Richtung Westen in die Nähe des Sajama Nationalparks. Hier werden Sie das Tal der Felsen mit grandiosen Steinformationen geformt durch Erosion bestaunen können, genauso wie alte zeremonielle Gräber. Sie verlassen die Hauptstraße nach Chile und biegen rechts ab zum nördlichen Fuße des eindrucksvollen Sajama Berges. Hier übernachten Sie in dieser einzigartigen Umgebung in der Ecolodge Tomarapi (2 Stunden). Am Nachmittag genießen Sie eine Wanderung durch die Umgebung um die Feuchtgebiete, gebildet durch das Schmelzen der Gletscher zu sehen. Dies ist der ideale Lebensraum für Lamas, Alpakas und Vicuñas.

Übernachtung: Tomarapi Ecolodge mit Vollpension

Tag 7: Geysire von Walla Keris - Gräber von Macaya

Frühe Abfahrt um die Geysire von Walla Keris und die Aktivität der Vulkane zu sehen, welche die natürliche Schönheit dieser Gegend vervollständigen. Im Anschluss überqueren Sie Flüsse und das reiche Feuchtgebiet mit einer vielfältigen Tierwelt, Kultur und Landschaft. Sie werden das Dorf von Macaya mit der schönen kleinen kolonialen Kirche, in der Nähe der gleichnamigen Lagune durchqueren (2 Stunden). Anschließend erreichen Sie einen ganz besonderen Ort, im Bezug auf kulturelle Aspekte, die farbigen Gräber von Macaya. Sie gehören zur Carangas Kultur und verfügen über 20 verschiedene Farben und Größen. Des Weiteren besuchen Sie die Saquewa Lagune mit den grandiosen Anden Flamingos, welche das perfekte Fotomotiv darstellen (1 Stunde). Dann geht es zurück zur Ecolodge Tomarapi (2 Stunden).

Übernachtung: Tomarapi Ecolodge inklusive Vollpension

Tag 8: Tomarapi - Coipsa - Tahua

Abfahrt von Tomarapi um die Reise zur zweit größten Salzwüste in Südamerika zu starten: Coipasa, mit einer Oberfläche von 2200 km². Das gesamte Gebiet ist noch frei von Massentourismus und umgeben von erstaunlicher Vulkanlandschaft. Am Abend werden Sie die Stadt von Tahua erreichen, gelegen am Fuße des Tunupa Vulkanes, um die Nacht in einem Hotel komplett aus Salz gebaut, zu verbringen.

Übernachtung: Tayka de Sal Hotel inklusive Vollpension

Tag 9: Uyuni (ganztägig) - San Pedro de Quemez

Heute fahren Sie zum großartigen Uyuni Salzsee (über 10.000 km²), ein magischer Ort für Seele und Kamera. Sie betreten die Isla Incahuasi (besser bekannt als Fischinsel), eine Oase mit einem einzigartigen und isolierten Ökosystem, welche bekannt für ihre Riesen-Kakteen mit einer Höhe von bis zu 10 Metern ist. Hier haben Sie Zeit die Insel mit der Kamera zu erkunden und bis zur Spitze der Insel zu laufen. Wenn Sie Ihr Traumbild verwirklicht haben geht die Reise weiter nach San Pedro de Quemez (2 ½ Stunden).

Übernachtung: Tayka de Piedra Hotel inklusive Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

Tag 10: San Pedro de Quemez - Minor Lagunen - Ojo de Perdiz

Ausflug zu den Lagunen Cañapa und Hedionda. In der farbenfrohen Landschaft finden Sie eine große Anzahl an drei verschiedenen Flamingoarten (Andino, James und Chilean), welche die Vulkanlandschaft, deren ewigen Schnee und die grüne Landschaft mit anderen Vogelarten und wilden Enten teilen. Hier bleibt viel Zeit zum Staunen und Sie können Ihr fotografisches Talent vollkommen entfalten. Nachdem die letzte Lagune bestaunt wurde, betreten Sie das riesige und atemberaubende Wüstengebiet, wo es keine Straßen oder Wege gibt. Lassen Sie sich von der intensiven Farbkulisse dieser fantastischen Wüsten verzaubern und fangen Sie mit Ihrer Kamera alle Farben von braun, rot, orange, Messing und Kaffee über beige ein.

Übernachtung: Tayka del Desierto Hotel inklusive Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

Tag 11: Ojo de Perdiz - REA - Villamar

Abfahrt nach Villamar um den REA (Reserva nacional de fauna andina Eduardo Avaroa) zu betreten. Hier bestaunen Sie den vielfotografierten Steinbaum "Arbol de Piedra", welcher auch Ihnen ein eindrückliches Fotomotiv bieten wird. Weiter geht es zur wunderschönen Laguna Colorada, welche unter den Schutz der Ramsar-Konvention gestellt wurde, weil dort mehr als 30.000 Flamingos in einer Höhe von 4.278 m über dem Meeresspiegel nisten. Anschließend fahren Sie zur Laguna Verde, am Fuße des Licancabur Berges und lassen sich von ihrer intensiven grünen Farbe verzaubern. Fahrt durch hohe Täler bis zum Dorf von Villamar.

Übernachtung: Mallku Cueva Hotel inklusive Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

Tag 12: Villamar - Valkle de las Rocas - Uyuni

Fahrt Richtung Norden parallel zu einer Reihe von großartigen Felsformationen, entstanden durch starke Winde und Wasser Erosion; bis Sie das Dorf von Alota (1 Stunde) erreichen. Weiter geht die Fahrt zur Stadt von Uyuni. Auf dem Weg besuchen Sie den berühmten Zugfriedhof, ein exzellenter Ort für das perfekte Fotomotiv!

Übernachtung: Jardines de Uyuni Hotel inklusive Frühstück und Lunchpaket

Tag 13: Uyuni - Oruro - La Paz & "Folklorischer Abend"

Fahrt zurück nach La Paz mit einem Halt in Oruro um dort zu Mittag zu essen. Wir empfehlen Ihnen sehr, sich die Vielfalt der folklorischen Gesänge und Tänze in einer Aufführung, welche die Kultur der Anden darstellt, anzuschauen. Die Darsteller präsentieren traditionelle Tänze in handgemachter Kleidung und spielen mit handgemachten Instrumenten wie Zampoñas (Bambusflöten) und Charangos (kleine Gitarren aus Holz oder Armadillo- Haut). Dies wird eine Reise durch die bolivianischen Kulturen in einem unvergesslichen Abend.

Übernachtung: La Casona Boutique Hotel inklusive Transfer Hotel / Pena / Hotel und Eintrittsgebühren, Frühstück, Mittag- und Abendessen beim folklorischen Abend

Tag 14: La Paz & Abreise

Mit vielen schönen Fotos im Gepäck geht es per Transfer zurück zum Flughafen.
Inklusive Frühstück

Sie möchten lieber eine individuelle Rundreise bei uns anfragen?
Gerne erstellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein passendes Angebot.

Inkludierte Leistungen

  • Im Reiseverlauf genannte Leistungen und Mahlzeiten

  • Englisch sprechende Reiseleitung / Fotograf

  • Alle Eintrittsgebühre und Abgaben

  • Alle privaten Leistungen; außer die Bootsfahrt im Titcacasee

  • Im Reiseverlauf genannte Unterkünfte

Nicht inkludierte Leistungen:

  • An- und Abreise ab/bis Deutschland

  • Leistungen und Verpflegung, die nicht in der Reisebeschreibung aufgeführt sind, Getränke zu den Mahlzeiten, Hotel-Extras und persönliche Ausgaben

  • Inlandsflüge

  • Trinkgeld für Guides, Fahrer und Bedienung, falls nicht in der Beschreibung gesondert aufgeführt

  • Reiseversicherung

Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen
Preis bei Buchung der Reise für 2 Personen auf Anfrage.

Termine 2018

Täglich

Preise 2018

Anzahl der Teilnehmer

1

2

3

4 - 6

7 - 9

10 - 12

Preis pro Person
(13 Nächte)

auf Anfrage

auf Anfrage

EUR 3.895,00

EUR 3.765,00

EUR 3.385,00

EUR 3.295,00

Zusätzliches Flugticket Uyuni - La Paz EUR 190,00 pro Person (Preisänderungen vorbehalten)

Wichtige Informationen

  • Wintersaison (Juni, Juli und August): Das Wasser wird möglicherweise in den Leitungen gefrieren und es könnte einige Minuten dauern bis es sich wieder erhitzt.

  • Regenzeit (November bis April): Die Straßen könnten in schlechtem Zustand sein. Die Uyuni Salzwüste ist überflutet. Der Zugang nach Tahua oder zur Isla Incahuasi könnte schwierig bis unmöglich sein. Das Programm könnte sich auf Grund der genannten Gründe noch ändern.

  • Da die Straßen in Uyuni nicht gepflastert sind, benutzen wir Allradantrieb, jedes Auto wird mit einem Maximum von 3 Personen besetzt. Um hohe Kosten zu vermeiden, wird die Reiseleitung bzw. der Tourbegleiter im hinteren Teil des Autos untergebracht, falls notwendig.

  • Das höchste Hotel in dieser Gegend ist das Tayka del Desierto (4.531 Meter über dem Meeresspiegel).

  • Um die Ecolodge La Estancia zu erreichen, benötigt es eine 1-stündige Wanderung. Bei Anreise wandern Sie ca. 30 Minuten zum Hafen.

Buchungsanfrage Themenreisen - Fotoreise Bolivien

Ihr Kontakt zu uns

Kopp Tours GmbH
Unterortstr. 27, 65760 Eschborn

Telefon:
+49 (0) 6196 92 00 9 20

E-Mail:

info@kopptours.de

Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag
von 09:00 bis 18:00 Uhr