Südafrika per Mietwagen

Erkunden Sie Südafrika auf eigene Faust, und erleben Sie faszinierende Landschaften und die atemberaubende Tierwelt.

Rundreisen Highlights

  • Artenvielfalt im Addo Elephant NP

  • Flussmündung des Storm Rivers

  • Straußenfarmen in Oudtshoorn

  • Walbeobachtung in Hermanus

  • Pinguinkolonien in Simon's Town

  • Tafelberge in Kapstadt

  • Wildbeobachtungen im Krüger NP

Rundreisen Route

Port Elisabeth - Addo Elephant NP - Tsitsikamma NP - Knysna - Oudtshoorn - Hermanus - Stellenbosch - Simons Town - Kapstadt - Krüger NP - Pilgrims Rest - Johannesburg

Tag 1: Ankunft - Addo Elephant Nationalpark

Individuelle Anreise nach Port Elizabeth und Annahme Ihres Mietwagens.
Fahrt zum Hotel im Addo Elephant Nationalpark. Erkunden Sie am Nachmittag paar einer kurzen Ausfahrt den Nationalpark.
Übernachtung im Elephant House, Stable Cottage o.ä.

Tag 2: Addo Elephant Nationalpark

Unternehmen Sie am frühen Morgen eine Wildbeobachtungsfahrt. Highlights des Parks sind die Elefanten, aber auch andere Tiere wie Nashörner oder Löwen. Geführte Safaris sind ebenfalls möglich.
Übernachtung im Elephant House, Stable Cottage o.ä. (Frühstück)

Tag 3: Tsitsikamma Nationalpark

Ein früher Start in den Tag! Szenenreiche Weiterreise Richtung Tsitsikamma Nationalpark mit seiner zerklüfteten Berg- und Küstenlandschaft. Wir empfehlen die Flussmündung des Storm River zu besichtigen. Auch ein Spaziergang über die Paul Sauer Brücke am Storms River Mouth sollte nicht fehlen.
Übernachtung im Storms River Mouth Hotel o.ä.

Tag 4: Knysna

Heute Weiterreise in das „Austernparadies“ Knysna. Die Lage an der traumhaften Lagune lädt z. B. zu einer Bootstour zu den Knysna Heads oder dem Featherbed Nature Reserve ein.
Übernachtung im Belvidere Manor o.ä.

Tag 5: Oudtshoorn

Sie verlassen das schöne Küstenstädtchen und setzen die Reise fort über Wilderness und George nach Oudtshoorn in der Kleinen Karoo. Oudtshoorn ist bekannt für seine Straußenfarmen und die weltberühmten Cango Tropfsteinhöhlen.
Übernachtung im Hotel de Zeekoe Guest Farm o.ä. (Frühstück)

Tag 6: Hermanus

Von der Karoo fahren Sie über den Robinson Pass nach Mossel Bay, wo sich u.a. der historische „Post Office Tree“ befindet. Von hier haben Sie einen schönen Blick auf die Outeniqua Bergkette. Weiterfahrt nach Hermanus, direkt am Ozean gelegen und mit eindrucksvoller Küstenlandschaft.
Übernachtung im Whale Rocky Luxury Lodge o.ä. (Frühstück)

Tag 7: Hermanus

Der heutige Tag bietet Zeit für vielfältig, individuelle Unternehmungen. z. B. einem Ausflug zum Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt Afrikas. Oder beobachten Sie an der Walker Bay die vorbeiziehenden Wale.
Übernachtung im Whale Rocky Luxury Lodge o.ä. (Frühstück)

Tag 8: Stellenbosch

Sie verlassen die Küstenregion und fahren in die wunderschönen Weinbaugebiete der Kapregion in das historische Universitätsstädtchen Stellenbosch. Besuchen Sie z. B. eine der vielen Weinfarmen.
Übernachtung in der Zalze Lodge o.ä. (Frühstück)

Tag 9: Simon's Town

Bevor es nach Kapstadt geht fahren Sie die Küste entlang Richtung Kap der Guten Hoffnung und machen einen Stopp in Simon’s Town. Eine besondere Attraktion in Simon’s Town sind die Pinguinenkolonien am Foxy Beach und am Boulders Beach.
Übernachtung im Quayside Hotel o.ä. (Frühstück)

Tag 10: Kapstadt

Nach dem Frühstück fahren zum Kap der Guten Hoffnung und fahren anschließend die Panoramastraße Richtung Kapstadt. Die nächsten 2 Tage haben Sie genügend Zeit, die traumhafte Metropole Kapstadt und ihre schöne Umgebung zu erkunden.
Übernachtung im Winchester Mansions, Classic Zimmer (Frühstück)

Tag 11: Kapstadt

Besuchen Sie bei gutem Wetter unbedingt die Tafelberge. Denn nur bei schönem Wetter fährt die Seilbahn hoch auf den Berg. Zudem empfehlen wir Ihnen vorab eine Township Tour zu buchen. In den Townships bekommen Sie eine andere Seite der Stadt zu sehen. (Geführte Township Tour mit englischsprachigen Guide ab 40,- € pro Person).
Übernachtung im Winchester Mansions o.ä. (Frühstück)

Tag 12: Kapstadt

Machen Sie einen Ausflug nach Robben Island. Kein anderer Ort im neuen Südafrika ist so sehr mit der Geschichte des Landes verbunden, wie die 574 Hektar große Insel in der Tafelbucht. Diese Insel gilt heute als Symbol des Kampfes gegen die Unterdrückung der Apartheidzeit, die von einem Namen geprägt wird – Nelson Mandela. Seit 1997 ist Robben Island ein Museum.
Übernachtung im Winchester Mansions, Classic Zimmer (Frühstück)

Tag 13: Krüger Nationalpark

Abgabe des Mietwagens am Flughafen Kapstadt und Inlandsflug in den Krüger Nationalpark. Nach Abholung Ihres Mietwagens fahren Sie Richtung Lower Sabie Camp. Schon auf dem Weg zum Camp haben Sie die Möglichkeit verschiedene Tiere zu beobachten. In der Nähe des Lower Sabie Camps befindet sich ein Hippo Pool.
Übernachtung im Lower Sabie Camp.

Tag 14: Krüger Nationalpark

Am Morgen fahren Sie Richtung Norden, vorbei an Satara. In dieser Region befindet sich eine größere Population an Löwen, Geparden und Leoparden.
Übernachtung im Olifants Restcamp.

Tag 15: Krüger Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Westen des Camps in ein privates Wildreservat. Wir empfehlen das Camp vor 14 Uhr zu erreichen um an Ihrer ersten Wildbeobachtungsfahrt teilzunehmen. Pro Tag haben Sie zwei Wilbeobachtungsfahrten inklusive.
Übernachtung im Makalali Private Game Lodge, Suite (Abendessen)

Tag 16: Krüger Nationalpark

Der gesamte Tag steht im Zeichen verschiedener Wildbeobachtungsfahrten. Sie bekommen einen eigenen Ranger an die Hand, der Ihnen bei der Planung gerne behilflich ist. Übernachtung im Makalali Private Game Lodge, Suite (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

Tag 17: Pilgrims Rest

Sie verlassen den Krüger Nationalpark und steuern Ihre letzte Station an – die Goldgräberstadt Pilgrims Rest.
Übernachtung im Royal Hotel o.ä. (Frühstück)

Tag 18: Johannesburg - Abreise

Heute fahren Sie die Panoramaroute, die Sie am Blyde River Canyon und vielen Wasserfällen vorbei führt Richtung Johannesburg. Am Abend geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab. Rückflug nach Deutschland.

Sie möchten lieber eine individuelle Rundreise bei uns anfragen?
Gerne erstellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein passendes Angebot.

Inkludierte Leistungen

  • Inlandsflüge mit South African Airways inkl. Steuern und Gebühren

  • 17 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels, Camps und Lodges

  • Verpflegung gemäß Programm

  • Mietwagen ab Port Elizabeth bis Kapstadt, Kategorie Standard

  • Mietwagen ab Krüger Nationalpark bis Johannesburg, Kategorie SUV

  • Zwei Wildbeobachtungsfahrten pro Tag im Private Game Lodge Makalali

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationale Flüge ab/bis Deutschland

  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

  • Eventuell anfallende Einwegmieten bei den gebuchten Mietwagen

  • Eintrittsgelder, Ausflüge, Parkgebühren Hotels

  • Reiseschutz

Termine 2018

Täglich

Preise 2018

Preis pro Person
im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag

ab EUR 1.795,00

EUR 295,00

Buchungsanfrage Südafrika per Mietwagen

Ihr Kontakt zu uns

Kopp Tours GmbH
Unterortstr. 27, 65760 Eschborn

Telefon:
+49 (0) 6196 92 00 9 20

E-Mail:

info@kopptours.de

Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag
von 09:00 bis 18:00 Uhr