Moskau - St. Petersburg "Classic"

Eine Reise zu den russischen Metropolen

Endlose Weiten, uralte Traditionen und eine einzigartige Identität. Auf unserer 8-tägigen Reise nach Russland erleben Sie das Bester der beiden großen russischen Metropolen.

Rundreisen Highlights

  • Roter Platz - einer der schönsten Plätze der Welt und UNESCO-Weltkulturerbe

  • Besuch der Moskauer Metro

  • Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug "Sapsan"

  • Besuch des Kuznechny Lebensmittel-Marktes in St. Petersburg

  • Spaziergang durch das Dostojewski-Viertel

  • Besuch der Peter-und-Paul-Festung

Rundreisen Route

Moskau - St. Petersburg

Tag 1: Moskau (Ankunft)

Ankunft in Moskau. Transfer zum Hotel.

Übernachtung in Moskau.

Tag 2: Moskau

Frühstück im Hotel.
Panoramatour Moskau. Diese Tour ist ideal, um einen Eindruck von der Stadt zu bekommen - einschließlich des historischen Zentrums und der wichtigsten Monumente. Sie laufen die breiten Alleen und die berühmte Twerskaja-Straße entlang auf die Sperlingsberge – die beeindruckende Lomonossow-Universität, einer der zahlreichen, in der Stadt verstreuten Wolkenkratzer aus der Ära Stalins, immer im Blick. Von den Sperlingsbergen aus kann man das eindrucksvolle Panorama der Stadt bewundern; es folgen ein Besuch des Victory Parks und ein Stopp vor dem Nowodewitschi-Kloster mit seinem See, Tschaikowskys Inspiration zum Schwanensee. Am Ufer der Moskwa nähern Sie sich dem historischen Zentrum bis fast zum Weißen Haus, dem Regierungsgebäude der Russischen Föderation. Sie werden auch die Arbat Straße passieren, eine belebte Fußgängerstraße mit dem Spitznamen "Moskauer Montmartre" - sogenannt wegen der zahlreichen Künstler, die einst in der Gegend lebten und wegen der Maler, die heute die Straße bevölkern. Sie kommen an der Christ-Erlöser-Kathedrale vorbei, am Parlamentsgebäude (Duma), am Bolschoi-Theater und sehen schließlich die imposante Fassade des Lubjanka, Sitz des KGB. Sie gehen weiter durch die Gassen des alten Kaufmannsviertels Kitai-Gorod mit seinen zahlreichen kleinen Kirchen bis hin zum Roten Platz, zweifellos einer der schönsten Plätze der Welt und von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet.
Stadtrundgang durch das historische Zentrum mit dem Reiseleiter.
Besuch der Moskauer Metro. Die Moskauer Metro gilt als „Volkspalast“. Eröffnet wurde sie am 15. Mai 1935 von der sowjetischen Regierung als Symbol für die technologischen und industriellen Fähigkeiten des politischen Systems. Die wichtigsten Künstler jener Zeit beteiligten sich an ihrer Gestaltung. Die Materialien wurden als Zeichen der Vereinigung des sowjetischen Volkes aus allen Ecken des Landes herantransportiert. Heute ist die Metro mit ihren 200 km langen Schienen und 145 Stationen immer noch Hauptverkehrsader der Stadt und sogar eine der wichtigsten weltweit. Sie werden die schönsten und luxuriösesten Stationen besuchen: Mehr als 20 Arten von Marmor, Granit und Onyx sowie Gemälde, Majolika, Glas, Wandmalereien, Mosaiken u.v.m. wurden verarbeitet.
Rückkehr nach Hotel mit der Metro.
Freizeit.

Übernachtung in Moskau.

Tag 3: Moskau

Frühstück im Hotel.
Tag zur freien Verfügung.

Übernachtung in Moskau.

Tag 4: Moskau - Sankt-Petersburg

Frühstück im Hotel.
Vormittag zur freien Verfügung.
Transfer zum Bahnhof.
Abreise nach Sankt-Petersburg mit dem Tages-Hochgeschwindigkeitszug "Sapsan".

Übernachtung in Sankt-Petersburg.

Gibt es für den Tages-Hochgeschwindigkeitszug von St.-Petersburg nach Moskau keine Tickets mehr, kann ein Inlandsflug arrangiert werden. Die Reihenfolge der Besichtigung laut Programm kann bei Änderungen der Öffnungszeiten von Museen oder aus anderen wichtigen Gründen verändert werden. Die Transfers könnten mit Passagieren auf anderer Sprache geteilt werden.

Tag 5: Sankt-Petersburg

Frühstück im Hotel.
Panoramatour St. Petersburg.
Diese deutschsprachig geführte Tour ist ideal, um das Lebensgefühl der Stadt und insbesondere ihr historisches Zentrum sowie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Sie bummeln den Nevskij Prospekt entlang, die Hauptstraße der Stadt, und sehen viele historische Gebäude: die Anichkov-, Stroganov- und Beloselsky-Belozersky-Paläste; die lutherische, die katholische und die armenische Kirche; die orthodoxe Kasaner Kathedrale, die Eliseev-, Singer- und Mertens-Häuser. Sie überqueren die Fontanka, den Fluss, der zusammen mit der Moika und dem Griboyedov-Kanal einst die Stadtgrenze bildete. Am Ufer des Griboyedov-Kanals befindet sich die namhafte Erlöserkirche (inoffizieller Name: Erlöserkirche-auf-dem-Blut-Kirche), gebaut im typisch russischen Stil mit bunten Kuppeln und goldenen Zwiebeltürmen. Der frühere Winterpalast war einst die Residenz der Zaren, heute beherbergt er das Eremitage Museum und dominiert das nördliche Ufer der Neva, während auf der anderen Flussseite die Silhouette der Peter-Paul-Festung mit ihrer Turmspitze die Skyline beherrscht. Sie halten nun am legendären Panzerkreuzer Aurora, der die Russische Revolution einleitete. Danach besichtigen Sie das Haus Peter des Großen - es war dieser bescheidene Wohnsitz, von dem aus er persönlich die Bauarbeiten in „seiner“ Stadt von 1703 bis 1708 überwachte. Auf der Insel Wassiljewski sehen Sie die Strelka (Ostspitze), den Menchikov-Palast sowie ein historisches Gebäude, das Teil der Staatlichen Universität ist. Sie werden die Admiralität (Werft) mit ihrer imposanten vergoldeten Kuppel sehen - ein Symbol der russischen Marine, mit deren Hilfe Peter der Große sein Reich aufbauen wollte. Seine Reiterstatue wurde direkt vor dem Senatsgebäude und der Isaak Kathedrale auf eindrucksvollen Säulen aus rotem finnischem Granit errichtet. Des Weiteren werden Sie das Konservatorium und das Mariinsky Theater am Theaterplatz anschauen. Beenden werden Sie die Tour mit einem Besuch in der St. Nikolaus-Marine-Kathedrale. Kurzer Spaziergang durch das Dostojewski Viertel. Der weltberühmte russische Schriftsteller Fjodor Dostojewski war mit St. Petersburg - damals die Hauptstadt des Russischen Reiches – immer eng verbunden.
Besuch der St.-Vladimir-Kirche. Ursprünglich aus Holz im Jahre 1747 gebaut, wurde das eigentliche Steingebäude von dem Architekten Pietro Antonio Trezzini mit einer überraschenden Mischung barocker und neoklassizistischer Elemente entworfen, gebaut und im Jahre 1768 eingeweiht.
Besuch des Kuznechny Lebensmittel-Marktes. In einem der ältesten Teile der Stadt, dem sogenannten Dostojewskiviertel, erbaut Anfang des 20. Jahrhunderts, befindet sich heute der bekannteste und bei den Einheimischen beliebteste Markt. Das Erstaunlichste ist, dass Sie hier fast jedes Produkt probieren können - die beste Garantie für Qualität! Sobald Sie etwas Honig oder eine Scheibe Käse probiert haben, sind Sie nicht mehr in der Lage, ohne einige dieser Köstlichkeiten den Markt zu verlassen.
Besuch der Peter-und-Paul-Festung. Auf einer kleinen Halbinsel gegenüber dem Winterpalast gelegen und umgeben von drei Nebenarmen der Neva, war die Anlage einst dazu gedacht, die Stadt vor Angriffen vom Meer aus zu schützen. Die Festung war das erste Gebäude der Stadt und wird als das Fundament St. Petersburgs angesehen. Außerdem nutzten die Zaren die Festung als Gefängnis für politische Gegner
Rückkehr zum Hotel.

Übernachtung in Sankt-Petersburg.

Tag 6: Sankt-Petersburg

Frühstück im Hotel.
Tag zur freien Verfügung.

Tag 7: Sankt-Petersburg

Frühstück im Hotel.
Tag zur freien Verfügung.

Tag 8: Sankt-Petersburg (Abreise)

Frühstück im Hotel.
Transfer zum Flughafen (ohne Reiseleitung).

*** Die Reihenfolge der Besichtigungen und Ausflüge kann aufgrund
der örtlichen Anforderungen geändert werden. ***

Sie möchten lieber eine individuelle Rundreise bei uns anfragen?
Gerne erstellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein passendes Angebot.

Inkludierte Leistungen

  • Unterkunft in einem 4*-Superior-Hotel im Zentrum vom Moskau und St. Petersburg

  • 7x Frühstücksbuffets im Hotel

  • Alle Transfers laut Programm

  • Besichtigungen und Eintrittsgebühren laut Programm

  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung bei allen Besichtigungen und Transfers

  • Kaffee/Tee, Mineralwasser zu den Mahlzeiten

  • Tages-Hochgeschwindigkeitszug zwischen Moskau und Sankt-Petersburg (Economy)

Nicht inkludierte Leistungen:

  • An- und Abreise ab/bis Deutschland

  • Visum Russland

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Trinkgelder

  • Reiseversicherung

Mindesteilnehmerzahl: 2 Personen

Termine und Preise 2017/2018

Abfahrten

Preis pro Person im
Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag

02.02. - 09.02.2018

EUR 640,00

EUR 355,00

16.02. - 23.02.2018

EUR 640,00

EUR 355,00

02.03. - 09.03.2018

EUR 640,00

EUR 355,00

09.03. - 16.03.2018

EUR 640,00

EUR 355,00

16.03. - 23.03.2018

EUR 640,00

EUR 355,00

Zuschlag Halbpension

Zuschlag für 6 Abendessen im Hotel: EUR 160,00 pro Person

Buchungsanfrage Gruppenreise Moskau - St. Petersburg CLASSIC

Ihr Kontakt zu uns

Kopp Tours GmbH
Unterortstr. 27, 65760 Eschborn

Telefon:
+49 (0) 6196 92 00 9 20

E-Mail:

info@kopptours.de

Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag
von 09:00 bis 18:00 Uhr