Pantanal Süd & Uyuni

Das Zusammentreffen zweier Welten

Eine einzigartige Kombination aus den Höhepunkten Boliviens und dem größten Feuchtgebiet Brasiliens.

Rundreisen Highlights

  • Pantanal (Brasilien): das größte Feuchtgebiet der Welt. Unzählige Tier- und Pflanzenarten

  • Südöstlich der Jesuitenmissionen in Bolivien

  • UNESCO Weltkulturerbe: Sucre und Potosi

  • Die faszinierende Salzebene von Uyuni: Über 12.000 km² reines Salz

  • Titicaca: Der heilige See der Inka

  • La Paz wird Sie überwältigen

Rundreisen Route

Pantanal - Corumba/Puerto Suarez - Santiago de Chiquitos - San Jose Chiquitos - Santa Cruz - Sucre - Potosi - Uyuni - La Paz - Copacabana - La Paz

Tag 1: Campo Grande / Pantanal Aguapé Lodge

Ankunft am Campo Grande"s Airport (Mato Grosso do Sul), Treffen und Transfer zum Lodge in Pantanal - Aguapé Lodge (190 km, ca. 03:30 Std.)
Abendessen im Hotel.

Übernachtung in Pantanal.

Tag 2: Pantanal Aguapé Lodge

Frühstück.
Zwei Ausflüge lt. aktuellen Hotelprogramm (siehe Beispiele unter dem Punkt "Leistungen").
Mittag- und Abendessen im Hotel.

Übernachtung in Pantanal.

Tag 3: Pantanal Aguapé Lodge

Frühstück.
Zwei Ausflüge lt. aktuellen Hotelprogramm (siehe Beispiele unter dem Punkt "Leistungen").
Mittag- und Abendessen im Hotel.

Übernachtung in Pantanal.

Tag 4: Pantanal Aguapé Lodge / Corumbá / Puerto Suárez - Santiago de Chiquitos

Nach dem Frühstück Transfer von Aguapé Lodge nach Corumbá (4 Std.) - Privater Service mit Deutsch oder Englisch sprechendem Guide.
Sie treffen das bolivianische Team an der Grenze zwischen Brasilien und Bolivien. Fahrt von Puerto Suarez zu der kleinen Stadt Santiago de Chiquitos (3 Std.). Nachmittags fahren Sie an den Ausgangspunkt einer kurzen Wanderung (45 min) zum Aussichtspunkt des städtischen Reservats Tucabaca, von wo man die weite bolivianische Chiquitania bewundern kann. Dieser zauberhafte Ort heißt auf Spanisch “La Antesala del Cielo” oder Vorraum zum Himmel. Verpassen Sie diesen Ausflug nicht, Sie werden merken warum!
Inklusive: Frühstück & Mittagessen

Übernachtung: Beulá Hotel.

Tag 5: Santiago de Chiquitos - Heiligtum von Chochis - San José de Chiquitos

Nahe bei Santiago fließt Aguas Calientes (30 min.), ein Fluss mit heißen Quellen, der aufgrund seiner Mineralkonzentration eine Heilwirkung besitzt. Nach einem entspannenden Bad geht es entlang der biozeanischen Route (1 Std.), wo man auf die faszinierende Landschaft und einen katholischen Schrein am Fuß des Heiligtums von Chochis blickt. Dieser Schrein enthält eine Sammlung von Holzschnitzereien und zeigt das große Erbe der Jesuiten, die getaufte Einheimische in Künsten unterwiesen. Er wurde zum Gedenken an Mariä Himmelfahrt und an die vermissten Flutopfer von 1979 errichtet.
Die Reise geht weiter nach San José de Chiquitos (1 Std.).
Inklusive: Frühstück, Lunchbox

Übernachtung: Villa Chiquitana Hotel.

Unser Tipp: Am Spätnachmittag kurzer Gang zum “Viewpoint Irala” , von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Ebenen von Serranía Chiquitana haben und mit etwas Glück auch die schönen Parabas zu ihren Nestern zurückkehren sehen!

Unser Tipp: Wenn Sie noch etwas Energie haben, versäumen Sie nicht nach dem Mittagessen einen Gang um den Hauptplatz und werfen Sie einen Blick auf die beleuchtete Kirche San José !

Tag 6: San José de Chiquitos - Santa Cruz - Flug nach Sucre

Besuchen Sie die Missionsanlage San José: Kirche und Museum, eine der ältesten in der Region, gegründet 1696. Sie wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und unterscheidet sich von anderen Kirchen, da sie als einzige aus Stein und Kalk erbaut wurde.
Die Landschaft auf der Rückfahrt (3 Std.) nach Santa Cruz ist vom Ackerbau beherrscht. Je nach Jahreszeit können Sie Sonnenblumen, Soja und sogar Sorghumhirse sehen. Transfer zum Flughafen zu Ihrem Flug nach Sucre. Ankunft und Transfer zum Hotel
Inklusive: Frühstück, Lunchbox

Übernachtung: Hotel Mi Pueblo Samary.

Tag 7: Sucre

Sucre ist die Hauptstadt Boliviens. Diese bezaubernde Kolonialstadt liegt zu oberhalb eines Tals auf einer Höhe von 2700 m. Es ist eine hochinteressante Tour, zu der der Besuch der Casa de la Libertad gehört, wo im Jahr 1825 der Unabhängigkeitsvertrag für Bolivien unterzeichnet wurde. Im Bolivar Park sieht man Beispiele für die aristokratische Tradition in Sucre mit kleinen Repliken des Eiffelturms und des Arc de Triomphe aus Paris. Die Kirche und das Museum von La Recoleta, sowie das Museum für indianische Textilien ASUR.
Inklusive: Frühstück

Übernachtung: Hotel Mi Pueblo Samary.

Tag 8: Sucre - Potosi - Uyuni

Frühe Abfahrt aus Sucre mit privatem Transport. Die dreistündige Tour auf einer beeindruckenden Strecke beginnt in den Tälern bei einer Höhe von 2,759 m / 9.020 ft. ,führt zum Pilcomayo-Fluss, wo man Puente Arce (eine in der Vergangenheit benutzte Hängebrücke) erblickt, geht weiter ins Hochland bei 4,060 m /13.320 ft und erreicht Potosi, die berühmte Minenstadt aus der Kolonialzeit. Kurzer Besuch in Potosí, eine Reise in die Vergangenheit durch Straßen aus der Kolonialzeit und zum Kunsthandwerkmarkt; das berühmte Münzamt, Kirche San Francisco und die Fassade der San-Lorenzo-Kirche, eines der größten Beispiele für Steinarbeiten im barock-indianischen Stil. Die faszinierende Reise von Potosi nach Uyuni führt durch große Ausläufer des Andengebirges, voller Farben, Erosion und Kakteen, in die Nähe der Dörfer Chaquilla und Tika Tika und zur berühmten Zinnmine von Pulacayo . Sie endet im Dorf Uyuni (4 Std.), zuvor ein Zentrum für Eisenbahnwartung und Werkstätten, das nun dank des Tourismus zu den Uyuni -Salzfeldern und der Umgebung wächst.
Inklusive: Frühstück

Übernachtung: Jardines de Uyuni.

Tag 9: Uyuni

Abreise zum beeindruckenden Eisenbahnfriedhof. Weiter nach Colchani, wo man Einheimische bei der Salzgewinnung sieht. Dann betreten wir die Uyuni–Salzfelder, ein Wunder der Natur auf einer Fläche von über 10,000 km², gelangen zur “Isla Incahuasi” (2 Std.), ein besonderes Gebiet mit vulkanischen Felsen und Riesenkakteen. Weiter geht es nordwärts zur präkolumbischen Festung Ayque Pucara und den nahegelegenen Chullpas, auf den Hügeln zu Füßen des Vulkans Tunupa, dann zurück ostwärts zum Dorf Colchani zur Übernachtung in einem Salzhotel.
Inklusive: Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Übernachtung: Palacio de Sal.

Tag 10: Uyuni - La Paz - Copacabana - Sonneninsel

Transfer von Colchani zum Uyuni Airport für den Rückflug. Nach der Ankunft in La Paz Treffen am Flughafen, um eine reizvolle Fahrt mit einem privaten Transport Richtung Norden durch das Hochland zu beginnen, dann entlang des Titicacasees und parallel zu den Hoch-Anden bis Copacabana (3 ½ Std.), einer angenehmen Stadt an den Ufern des Sees. Besuch der Kirche und der berühmten "Virgen Morena". Bootsfahrt über den See zur Sonneninsel (1 Std.) und nach Huacani, um ein Aptapi zu essen (typisches Mittagsmahl im Hochland). Die Bootsfahrt geht weiter zu den Ruinen des Inkatempels von Pilkokaina. Schließlich zu Fuß zur La Estancia mit einem herrlichen Blick auf den Titicacasee (ca. 1 Std.).
Inklusive: Frühstück, Mittagessen (typisches Aptapi) und Abendessen.

Übernachtung: Ecolodge La Estancia.

Tag 11: Sonneninsel - Copacabana - La Paz

VERPASSEN SIE NICHT EINEN UNVERGESSLICHEN SONNENAUFGANG!
Boot nach La Chincana (1 Std.), um diese großartigen Inkaruinen zu sehen, weiter mit dem Boot zur Mondinsel. Besuch der Ruinen von Iñak Uyu (1 ½ Std.), mit dem Boot nach Copacabana (1 Std.). Transport nach La Paz (3 ½ Std.). Seilbahn (Teleférico) von El Alto nach La Paz. Die Fahrt eignet sich vorzüglich, um einen exzellenten Ausblick auf La Paz zu genießen. Ein absolutes Muss für Jedermann!
Inklusive: Frühstück und Mittagessen.

Übernachtung: Hotel La Cason.

Tag 12: La Paz

Vierstündige Stadttour durch La Paz, eine der sieben Weltwunderstädte. Sie liegt auf einer Höhe von 3,632 m/ 11,942 ft. in einem Tal an den Ausläufern der Andenkette (11942 ft). Die Tour führt über die Straßenmärkte, die reich an Kunsthandwerk, Webereien und Zaubergegenständen sind. Weiter geht es zum kolonialen Teil der Stadt, der San-Francisco-Kirche, zum Gold-Museum, zum Murillo-Platz. Auch der Aussichtspunkt "Mirador de Killi Killi" und die im Freien stehende Nachbildung des Tempels von Tihuanacu gehören zum Programm. Dann abwärts zum moderneren südlichen Teil von La Paz, um das Tal des Mondes zu besuchen, wo ein Lehmberg auf eindrucksvolle Weise von der Erosion geformt wurde. Fahren Sie mit der Seilbahn “Teleférico” - eine gute Wahl, um einen fantastischen Ausblick auf La Paz zu haben. Ein absolutes Muss für Jedermann!
Anmerkung: Entsprechend der Reiseroute kann der Tag der Seilbahnfahrt wechseln.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um diese faszinierende Stadt zu genießen!
Inklusive: Frühstück

Übernachtung: Hotel La Casona.

Tag 13: La Paz

Abholung vom Hotel und Transfer zum Flughafen. Beim Aufstieg nach El Alto hat man einen schönen Blick auf die Stadt.
Inklusive: Frühstück

Sie möchten lieber eine individuelle Rundreise bei uns anfragen?
Gerne erstellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein passendes Angebot.

Inkludierte Leistungen:

Pantanal (Brasilien):

  • Unterbringung in klimatisierten Appartements und Vollpension (Frühstück – Mittag- und Abendessen)

  • Ausflüge durch Pantanal entsprechend dem Zeitplan der Unterkunft

  • Transfers in klimatisiertem Fahrzeug und Fahrer während der gesamten Reise

  • Hilfe durch zweisprachigen Guide (Englisch & Spanisch)

Bolivien:

  • Alle Leistungen, Unterkünfte, Verpflegung wie in der Reisebeschreibung erwähnt, sowie Steuern, Touristentickets und Eintrittsgelder

  • Landtransfers and Touren auf privater Basis mit Englisch oder Deutsch sprechendem Guide, wie oben erwähnt

  • Touristentickets und Eintrittsgelder zu vorgesehenen historischen, natürlichen oder religiösen Wahrzeichen, die in vielen Fällen von den örtlichen Behörden geleitet werden

Nicht inkludierte Leistungen:

  • An- und Abreise ab/bis Deutschland

  • Leistungen und Verpflegung, die nicht in der Reisebeschreibung aufgeführt sind, Getränke zu den Mahlzeiten, Hotel-Extras und persönliche Ausgaben

  • Inlandsflüge

  • Trinkgeld für Guides, Fahrer und Bedienung, falls nicht in der Beschreibung gesondert aufgeführt

  • Reiseversicherung

Ausflüge Aguapé Lodge (Pantanal):

Reiten
Inklusive: (Flasche Wasser pro Person)
Alle Touren stehen im Zeichen der einzigartigen Landschaft, aber das Pferd ist eine der Hauptattraktionen von Aguapé Lodge, es ist die beste Art, das Sumpfgelände zu erkunden. Wenn wir durch die offenen Felder, Sumpfland, Caápões, Hügelketten, Wasserläufe und Buchten reiten, treffen wir auf eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen, typisch für eine gut erhaltene Region. Die Pferde sind ruhig, was bedeutet, dass auch jemand, der noch nie geritten ist, die Tour mitmachen kann. Es gibt kürzere oder längere Routen, die sowohl in der Regen- als auch in der Trockenzeit unternommen werden, immer mit erfahrenen ortskundigen Guides.

Bootsfahrt
Inklusive: (Flasche Wasser pro Person)
Die beste Art, den Aquidauana-Fluss und die Schönheit und Fülle der Galeriewälder zu erkunden. Hier ist der natürliche Standort von Vögeln, Säugetieren und Reptilien, die am Flussufer liegen. Man kann auch einfach den Vogelstimmen lauschen. Die Tour dauert ca. 2 Std., und man muss Schwimmwesten anlegen (werden vom Haus gestellt).

Wandern
Inklusive: (Flasche Wasser pro Person)
Gewandert wird durch dichtes Gebüsch, offenes Gelände und Galeriewälder. Auf dieser Tour haben Sie einen engeren Kontakt mit der Tier- und Pflanzenwelt der Region. Sie erfahren etwas über ihre Funktion und Bedeutung für das Pantanal -Ökosystem. Eine gute Gelegenheit, Tiere aus der Nähe zu beobachten . Es gibt verschiedene Routen, für die man zwischen 1 1/2 und 4 Std. braucht.

Piranha-Angeln 
Inklusive: (Flasche Wasser pro Person)
Das Piranha-Fischen findet in einer Bucht des Aquidauana statt , die in der Nähe des Lodge liegt . Piranhas warden hauptsächlich für die Zubereitung eines regionalen Gerichts, der Piranhasuppe, verwendet. Kaimane, die die Fischer beobachten, wie sie ihre Beute, die Piranhas, stehlen, sind gut zu sehen.

Foto-Safari
Inklusive: (Flasche Wasser pro Person)
Die Foto-Safarin findet in einem offenen Fahrzeug mit Vierradantrieb statt. Diese Tour bietet Gelegenheit, mehr vom Gelände der Farm zu sehen, indem man durch unterschiedliche Landschaften wie Cerrado (Flecken mit verkümmerter Vegetation), offenes Grasland, “Vazantes” (tief liegende Gebiete, die saisonbedingt überflutet sind), “Brejos” (Sümpfe) und Buchten, die ständig unter Wasser liegen, fährt. Auch die ideale Tour, um die Wildtiere in Pantanal zu beobachten.

Nachtaktive Tiere im Brennpunkt
Inklusive: (Flasche Wasser pro Person)
Dieses Unternehmen findet mit einem Fahrzeug (Vierradantrieb) oder einem Boot statt, um Nachttiere wie Ameisenbären, Füchse, Capybaras and Kaimane zu beobachten. Man hört auch nachts die Geräusche von Fröschen und Insekten und blickt zum schönen Sternenhimmel in Pantanal hinauf.

Preise 2017/2018

Brasilien & Bolivien
12 Nächte

Preis pro Person
im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag

Nov. 2017 - Nov. 2018

EUR 3.695,00

EUR 490,00

Allgemeine Bedingungen für alle Programmteile

  • Für dieses Programm sind deutschsprachige Guides ohne Aufpreis möglich; aber es hängt von ihrer Verfügbarkeit ab, da es nur sehr wenige in dieser Region gibt

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

  • Vergünstigte Raten bei Buchung ab 3 Personen

Buchungsanfrage Pantanal Süd & Uyuni

Ihr Kontakt zu uns

Kopp Tours GmbH
Unterortstr. 27, 65760 Eschborn

Telefon:
+49 (0) 6196 92 00 9 20

E-Mail:

info@kopptours.de

Sie erreichen uns:

Montag bis Freitag
von 09:00 bis 18:00 Uhr